Wie viele Absorber brauche ich?

Viele haben keine Vorstellung davon, wie viele Absorber sie brauchen.

Teilweise herrscht die Meinung, Absorber würden den vorhandenen Schall im Raum in sich hineinziehen. Wenn dem so wäre, könnten wir eine Sporthalle mit einem einzigen Absorber ausstatten und alle Akustik Probleme dort wären gelöst.

Dem ist aber leider nicht so – Absorber schlucken nur den auf das Modul auftreffenden Schall! Daher stellt sich die Frage: wie viele Absorber brauche ich speziell für meinem Raum?


Ausgangssituation

Die Anzahl der benötigten Absorber hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Raum (Abmessungen, Form, Beschaffenheit)
  • Verwendung des Raumes (HiFi, Heimkino, Aufnahme, Produktion, etc.)
  • Persönlicher Geschmack

Der Raum

Zunächst einmal sollte klar sein: ein größerer Raum bietet dem Schall mehr Möglichkeiten sich auszubreiten, es gibt mehr Schallwege (auch teilweise wiederum von der Form abhängig). Wir werden in einem größeren Raum also mehr Absorber brauchen als in einem kleinen.

50 Absorber in einer kleinen Gesangskabine ergeben demnach genauso wenig Sinn wie der angesprochene einzelne Absorber in der Sporthalle.


Video: wie viele Absorber brauche ich?


Verwendung des Raumes und Geschmack

Viele Heimkino-Betreiber möchten, wenn Bomben im Film explodieren, dass es auch ordentlich scheppert. Manch HiFi Liebhaber hört seine Musik gern in einer Akustik, die ihn an seine Lieblings-Bar erinnert, also nicht vollständig trocken (Sie sehen, der persönliche Geschmack fließt unweigerlich immer mit ein).

Im Aufnahmeraum für Gesang soll es normalerweise sehr trocken sein, die Tonstudio Regie haben viele gern genauso trocken oder nur mit geringfügig mehr Hall.


Faustregeln

Bitte beachten, dass die folgenden Angaben nur Orientierungswerte sind, wie gesagt sind Geschmack und Anwendung ausschlaggebend.

  • 1 Browne Breitband Absorber pro 2qm Wand-/Deckenfläche (bzw. 25% der Flächen absorbierend)
  • Im professionellen Bereich/Tonstudio eher 1 Browne Breitband Absorber pro 1qm Wand-/Deckenfläche (bzw. 50% der Flächen absorbierend)
  • Wichtig: bei Absorbern gibt es ein Limit, wo es dem Klang nicht mehr zuträglich ist (spätestens ab 75% absorbierender Fläche)!

Empfehlung

Schauen Sie sich unbedingt auch das Video oben an!

Wenn Sie sich für Absorber Produkte von uns interessieren, so sehen Sie sich gern im Shop um. Alle unsere Absorber sind echte Breitband Absorber und auf die professionelle Anwendung ausgelegt.

Zum Online-Shop!

2 thoughts on “Wie viele Absorber brauche ich?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.