Raumakustik im Unterrichtsraum, Seminarraum

Im Unterrichtsraum oder in Seminar Räumen (etc.) soll vor allem die Sprachverständlichkeit verbessert werden. Hauptaugenmerk: wenn der Lehrer/Dozent vorne spricht, soll es möglichst auch in der hintersten Ecke des Raumes noch zu verstehen sein.


Welche Module für die Raumakustik im Unterrichtsraum oder Seminar Raum?

Es muss nur eine Absorption stattfinden. Lediglich Browne Breitband Absorber werden somit benötigt.

Eine explizite Absorption von Bass-Schallwellen mittels Bassfallen ist nicht notwendig, da es hier nicht auf eine Linearität des Klangs ankommt und die menschliche Stimme im untersten Frequenzspektrum ohnehin nicht viele Anteile aufweist. Für eine Verbesserung der Sprachverständlichkeit reichen demgemäß allein die Browne Breitband Absorber völlig aus.


Positionierung der Absorber

Die Browne Breitband Absorber sollten gleichmäßig im Raum verteilt werden. Eine stärkere Konzentration auf den Punkt, wo der Lehrer/Dozent spricht, scheint zunächst einleuchtend. Jedoch kommen ja auch die Schüler/Studenten zu Wort, weswegen dieser Gedanke so im Grunde gleich wieder hinten angestellt werden kann. Letzten Endes gilt also: überall im Raum kann/wird gesprochen werden, überall im Raum sollte demnach eine gleichermaßen gute Akustik vorliegen. Fazit: überall im Raum gleichmäßig Breitband Absorber anbringen!


Anzahl der Absorber

Die Anzahl der Breitband Absorber sollte letztlich so gewählt werden, dass ca. 25% der Wand- und Deckenflächen mit Absorbern ausgestattet sind.

Absorbierende Flächen wie bspw. Vorhänge sind in diese 25% mit einzukalkulieren.


Video Raumakustik im Unterrichtsraum, Seminar Raum